Was Sie für sich selbst tun können:

Je präziser und verbindlicher Sie vor einem Krankenhausaufenthalt
die Zeit der Genesung planen, umso besser können Sie
sich später auf die Heilung und die Therapie konzentrieren.

Sprechen Sie im Vorfeld mit Freunden, Angehörigen und
Nachbarn, ob jemand bereit ist, Sie in der Zeit zu unterstützen.

Sie können sich für ein hauswirtschaftliches Dienstleistungsangebot
entscheiden. Wenn Sie nur über geringe finanzielle
Spielräume verfügen, sprechen Sie uns bitte an.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, entscheidend sind
Verbindlichkeit und Offenheit.

Je nach Erkrankung sollten Sie eine Zeit mit einer
Einschränkung, einem Handicap und/oder eine Rehabilitationsphase
einplanen.

Mehr Informationen finden sie in unserem Leitfaden!

Generation Zukunft im Gespräch - Zeitung


ZDF Beitrag - Hausbesuche per Telefon
Zum Video!

Fernsehbeitrag 19.30 Uhr "Buten und Binnen, Freitag, 12.10.12
Zum Video!